Ultra Video Joiner

Ultra Video Joiner 6.3.0506

Videos unterschiedlicher Formate zusammenfügen

Ultra Video Joiner fügt mehrere Clips unterschiedlicher Formate zu einer Filmdatei zusammen. Die Shareware verarbeitet zahlreiche Formate, darunter AVI, MPEG, DVD, RealMedia, VCD und WMV. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • einfach zu bedienen
  • verarbeitet zahlreiche Codecs

Nachteile

  • Probleme mit machen Codec-Kombinationen

Gut
7

Ultra Video Joiner fügt mehrere Clips unterschiedlicher Formate zu einer Filmdatei zusammen. Die Shareware verarbeitet zahlreiche Formate, darunter AVI, MPEG, DVD, RealMedia, VCD und WMV.

Zunächst fügt man in Ultra Video Joiner die zusammenzuführenden Videoclips in eine Liste. Die Reihenfolge lässt sich beliebig ändern. In einem weiteren Schritt legt man die Ausgabe-Einstellungen fest, darunter Bildgröße, Codec und Tonqualität. Abschließend erzeugt Ultra Video Joiner entsprechend der Vorgaben eine neue Filmdatei.

Zudem lassen sich mit dem Videowerkzeug auch einzelne Filme in ein anderes Format bringen. Ultra Video Joiner verbindet bei Bedarf mehrere Clips zu einem VCD/SVCD-Image oder einer DVD. Alle benötigten Codecs sind bereits mit an Bord.

Fazit Ultra Video Joiner lässt sich einfach bedienen und liefert in den meisten Fällen das gewünschte Ergebnis. Bei manchen Format- oder Codec-Kombinationen gerät das Programm jedoch ins Stottern und liefert lediglich eine Fehlermeldung.

Ultra Video Joiner unterstützt die folgenden Formate

AVI, Divx, XviD, MPEG, WMV, ASF, RM, MOV, 3GP, MP4, FLV, MKV